Frauenmannschaft 2019/20

 

 

Trainer: Heiko Fusenig Kontakt Tel.: 0157-39232657
Betreuer:     Tel.: 
Trainingszeiten
  Mittwoch 19:30 Uhr - 21:00 Uhr
  Freitag 19:30 Uhr - 21:00 Uhr

 

Ergebnisse und Tabelle

 

 

24.11.19:     Knappe Niederlage für DJK Frauen!

 

Im letzten Spiel des Tages durften unsere DJK Frauen bei der SG Obermosel Wellen antreten. Zuvor allerdings wurden wir Zeuge wie unsere 1. Senioren Mannschaft überraschend drei Punkte gegen den Tabellenzweiten SG Nittel  gewann. Mit einer tollen kämpferischen Leistung siegten sie mit 4:3 Toren. Glückwunsch an die Mannschaft  und das Trainerteam. Diese kämpferische Einstellung brauchte auch unser Frauenteam, um bei der der SG Obermosel zu bestehen. Genau diese Einstellung brachten sie auch auf den Platz und hielten lange ein 0:0. Leider fiel vor der Halbzeit dann doch etwas unglücklich für unsere Mannschaft das 1:0 für Wellen.

Halbzeit zwei hatte einen offenen Spielverlauf sogar mit einigen Torchancen für die DJK. Das Spiel endete nach einem  weiteren Tor der Gastgeber mit 2:0 für Wellen. Insgesamt eine gute Leistung unseres Teams, bei der man sah, dass mit der besten Besetzung und dem richtigen Einsatz in dieser Saison (nach der Winterpause) doch noch die eine oder andere Überraschung möglich ist!  

Auch hier war es das letzte Spiel 2019 – für das nächste Jahr sind wir voller Zuversicht.

Wolfgang Fries

 

26.10.    DJK Frauen verlieren 0:3 gegen den VfL II.

 

Mit einer 0:3 Niederlage endete das Derby gegen die VfL II Frauen.

Bei kaltem und regnerischem Wetter hielten unsere Damen in der ersten Halbzeit lange das 0:0 gegen das anstürmende Team des VfL. Erst durch einen Freistoß an der Strafraumgrenze fiel für unsere DJK Damen etwas unglücklich die 1:0 Führung der Gastmannschaft aus Heiligkreuz.

Auch in der 2. Halbzeit wurden unsere Angriffsversuche nicht belohnt, konnte sich die DJK doch zu selten im Strafraum des Gegners festsetzen und so kaum Torgefährlichkeit ausstrahlen. Im späteren Verlauf des Spiels kamen die Damen des VfL II dann noch zu zwei Toren und damit zum einem 3:0 Sieg.
Wolfgang Fries

19.10.  Niederlage beim Tabellenzweiten Thomm

 

Bei der hoch favorisierten FSG aus Thomm kassierten unsere DJK Damen leider eine 0:8 Niederlage. Bei schaurigem Herbst-wetter in Thomm fiel das 0:1 recht früh, danach aber festigte sich unsere Abwehr enorm und ließ bis zur 40. Minute nicht mehr viel zu, vor allem natürlich auch Dank der großartigen Leistung unserer Torhüterin.

In den letzten Minuten vor dem Pausen-pfiff aber ließ die Konzentration leider nach und die FSG erzielte weitere drei Tore zum 0:4. Die Enttäuschung  darüber war natürlich bei der Mannschaft und dem mitgereisten Anhang groß. In der zweiten Halbzeit begann die DJK mit einer offensiveren Aufstellung, das wurde aber nach zwei schnellen Gegentoren wieder korrigiert. Unser Team kämpfte verbissen weiter,  wurde aber leider nicht belohnt. Die FSGlerinnen erzielten noch zwei weitere Treffer zum 0:8 Endstand.

Insgesamt eine gute Leistung unserer Damen, aber wir müssen anerkennen, dass es gegen solch gute und eingespielte  Mannschaften in dieser Saison immer schwer sein wird, ein besseres Ergebnis zu erzielen. Aber wie wir unsere Mannschaft einschätzen, wird sie nicht aufgeben und weiter an sich arbeiten, bis sich auch Erfolge einstellen.

Nächste Gelegenheit ist am Sonntag, den 27.10., um 16:00 Uhr in Feyen. Da kommt es zum Lokalderby gegen VFL Trier II.        

Auf geht’s DJK!!

Wolfgang Fries

22.09.  1:7 Niederlage gegen den Top Favoriten!

 

Mit 1:7 mussten sich unsere DJK Frauen dem Tabellenführer der Kreisliga Trier-Saarburg, dem FSV Hoch-wald/Gusenburg geschlagen geben.

In der 1.Halbzeit fand unser Team kein Rezept gegen die von Anfang an stürmischen Angriffe der Gusen-burgerinnen. Zu stark waren die drei groß gewachsenen Angreiferinnen für unsere Abwehr und so kassierten wir die Gegentore reihenweise. In der 38. Minute konnte unsere Spielerin Jasmin Schuhmacher durch ein schön geschossenes Freistoßtor das Ergebnis etwas verbessern! Dank der tollen Paraden der DJK Torhüterin stand es zur Halbzeit „nur“ 7:1 für die Gast-geberinnen.   

In der 2.Halbzeit hatten unsere Spielerinnen aber dann eine andere, bessere Einstellung zum Gegner gefunden. Um jeden Ball wurde verbissen gekämpft. Die beste Gusenburger Stürmerin wurde nun verstärkt direkt attackiert und somit teilweise aus dem Spiel genommen. Auch wurden einige schöne Angriffe unseres Sturms gestartet, die aber leider nicht erfolgreich waren. Es war ein ganz anderes Auftreten unserer Mannschaft. Tatsächlich schaften es unsere DJK Frauen durch den bedingungslosen Einsatz und Kampfeswillen des gesamten Teams, weitere Gegentreffer zu vermeiden.

Die von vielen befürchtete zweistellige Niederlage (Hinspiel 19:0 für Gusenburg!) wurde abgewendet und die DJK kann nach der Leistung aus der 2. Halbzeit erhobenen Hauptes den nächsten schweren Spielen ent-gegen sehen.

Die Fans, die die Mannschaft zahlreich begleiteten, fühlten sich jedenfalls mit der unseren Spielerinnen trotz der Niederlage, vor allem aber nach der Leistung, dieser 2.Halbzeit als „moralische Sieger“.

Wolfgang Fries

01.09.2019: Verbessert,  aber 0:7 Niederlage!

 

Nach der 0:19 Niederlage im ersten Ligaspiel traten die DJK Frauen mit zwei Neuzugängen gegen die FSG aus Thomm an. Natürlich konnte man keine Wunder erwarten, doch man sah schon eine deutlich Leistungssteigerung unserer Mannschaft. Leider kassierte die DJK in der ersten Halbzeit schon fünf Tore weil sie dem Druck der Thommer Frauen nicht immer standhalten konnte.

In der zweiten Halbzeit beschränkte sich unser Team, auch wegen verletzungsbedingtem Ausfall zweier Spielerinnen aufs Verteidigen und auf Schadensbegrenzung. So wurde das Spiel „nur“ 0:7 verloren aber man sah gute Ansätze an denen weiter gearbeitet werden sollte. Viel Arbeit also noch für die Mannschaft und das Trainerteam. Weiter geht’s!

 

Wolfgang Fries

Aller Anfang ist schwer! - Hohe Niederlage im 1. Spiel der DJK Frauen

In ihrem 1. Ligaspiel in der Kreisklasse Trier-Saarburg musste unsere neu gegründete Frauenmannschaft  eine herbe 0-19 Niederlage einstecken. In den ersten 20 Minuten kassierte unser Team nur ein Gegentor, doch dann konnte man dem Druck der Hochwälderinnen  nicht mehr viel entgegen setzen.

Die Tore fielen dann im Minutentackt. Trotzdem versuchte man mutig dagegen zu halten, spielte das DJK Team durch zwei Verletzungen doch sogar zeitweise in Unterzahl. Mit nur einer Auswechselspielerin ist man personell doch etwas dünn besetzt, so dass einige Spielerinnen konditionelle Probleme bekamen. In diesem Spiel war aber das Ergebnis zweitrangig. Freuen wir uns über eine Frauenmannschaft in der DJK Familie.

Aller Anfang ist schwer – besonders wenn das Team erst einige Trainingseinheiten hinter sich hat. Kopf hoch – unsere Frauen braucht noch Zeit um sich zu finden und ein echtes Team zu werden. Viel Training und damit viel Arbeit kommt auf die Mannschaft unter Trainer Heiko Fusenig zu.

Also die Herausforderung annehmen und weiter machen!

Natürlich wird immer noch nach Verstärkung gesucht. Frauen, die Lust haben auf der schönen Sportanlage in Trier-Feyen Fußball zu spielen, sind herzlich willkommen!

Bitte melden bei: Peter Zimmer   

Tel./WhatsApp: 0160 4759644

Mail:  peter.zimmer@djkmatthias.de

Wolfgang Fries

NEU: Damenfußball bei der DJK !

In der kommenden Saison 2019/2020 hat die DJK St. Matthias Trier eine Damenfußballmannschaft!

Zum Kennenlernen fand das erste Training am 14.06.2019 in Feyen statt (auf dem Foto ist die Mannschaft nicht vollzählig). Der Verein, die Mannschaft und Trainer Heiko Fusenig suchen noch Verstärkung  und würden sich freuen, wenn sich noch einige fußballbegeisterte Damen melden würden.

Training ist ab dem 05.07.2019 jeweils Mittwoch und Freitag von 19:30 bis 21:00 Uhr auf dem Kunstrasenplatz der DJK in Feyen! 

 

Bitte melden bei: Peter Zimmer   

Tel./WhatsApp: 0160 4759644

Mail:  peter.zimmer@djkmatthias.de       

Druckversion Druckversion | Sitemap
© DJK St. Matthias Trier eV