Jugendleitung Fußball

 

Ansprechpartner im Fußball-Jugendbereich.

 

 Emailadresse: 

jugendleitung.fussball@djkmatthias.de

 

   Peter Zimmer     Jugendleiter

   

                                     

                         

Samstag, 16.11.:

Neue Spielklasse für DJK-B Juniorinnen – Start mit einer 4:6 Niederlage!

Im ersten Spiel nach dem personell bedingten Wechsel von der Rheinlandliga in die Kreisklasse ging es direkt gegen den Tabellenzweiten SV Holzbach.

Unsere Mädchen kamen zu Beginn sehr gut ins Spiel führten schon früh mit 2:0. Der sichtlich überraschte Gegner wurde toll ausgekontert: Die Holzbacherinnen stellten sich aber dann besser auf die DJK Mannschaft ein, und es begann ein spannender Schlagabtausch mit vielen Toren. Etwas unglücklich für unser Team führte der SV Holzbach zur Pause mit 5:4.

In der zweiten Halbzeit wirkten beide Abwehrreihen etwas konzentrierter. Leider gelang unseren DJK-B Mädchen kein Treffer mehr. Das Siegtor zum 4:6 Endstand entschied dann dieses gute und spannende Spiel zugunsten der Mädchen aus Holzbach.

Schade, eine Punkteteilung  wäre mit etwas Glück möglich gewesen.

Wolfgang Fries

Samstag, 02.11.19:    Knappe 0:1 Niederlage der DJK-C Juniorinnen

 

Eine knappe und auch unnötige Niederlage unserer DJK-C Mädchen gab es im Heimspiel gegen die MSG Eifelhöhe Kelberg.

Die Gäste aus der Eifel gingen schon früh in Führung, danach kam aber die DJK wieder besser ins Spiel. Gegen die körperlich überlegenen Kelbergerinnen  konnte sich unser Team in der ersten Halbzeit aber nicht  entscheidend durchsetzen.

In der zweiten Halbzeit waren unsere Mädchen offensiver eingestellt, bestimmten das Spiel und spielten sich auch etliche Torchancen heraus. Leider konnten aber kein Treffer mehr erzielt werden.

Eine unglückliche Niederlage unserer DJK-C Mädchen, die aber bestimmt in den noch drei ausstehenden Spielen in diesem Jahr wieder wett gemacht werden kann!

Wolfgang Fries

Länderspiel am 23.10.:

Trotz Niederlage gegen U16 Luxemburg: B-Mädchen machten Werbung für den Mädchenfußball!

 

Es ist seit einigen Jahren schon fast Tradition, das Trierer Mädchenmannschaften (früher der VfL) gegen eine Auswahl aus Luxemburg antreten. Bisher waren die Ergebnisse immer zweistellig zugunsten der Luxemburgerinnen.  In diesem Spiel lief es aber etwas anders.

Vor einer stattlichen Zuschauerkulisse hielten unsere B-Mädchen, ergänzt mit einigen C-Spielerinnen, erstaunlich gut dagegen. Die  Mädchen der Luxemburger Auswahl spielen alle in höherklassigen Vereinen, meist nicht mehr in Luxemburg und sind deshalb alle sehr gut spieltechnisch ausgebildet.

In der ersten Halbzeit war es ein fast offenes Spiel, aber mit mehr Torchancen für Luxemburg. Unsere gute Abwehr ließ aber in dieser Phase des Spiels keinen Treffer der U16 zu. Trotz aller Angriffsbemühungen konnte sie in diesem temporeichen Spiel aber auch keinen Treffer erzielen. Das 0:0 zur Pause war für unser Team ein tolles Ergebnis!

In der zweiten Halbzeit setzten sich dann aber die spielerischen Qualitäten der U16 aber immer mehr durch, und so fielen dann doch einige Tore für die Luxemburger Mädchen. Nach dem 0:3 war die Moral unserer Mannschaft doch etwas gebrochen und man kassierte noch zwei Tore zum 0:5-Endstand. Natürlich war der Sieg der U16 verdient, aber viele hätten unserer toll kämpfenden Mannschaft einen Ehrentreffer gegönnt!

Alle Zuschauer spendeten am Ende beiden Teams großen Applaus und freuten sich über ein Spiel, das eine sehr gute Werbung für den Mädchenfußball war.

Wolfgang Fries

Sonntag, 13.10.19:  Vier Punkte für DJK C und B Mädchen

 

Vier Punkte in zwei Spielen erkämpften sich unsere DJK Mädchen am letzten Sonntag.

 

Im ersten Spiel mussten sich das C-Team mit einem 5:5 gegen den FC Bitburg zufrieden geben. Das Spiel hatte  einen tollen und spannenden Verlauf. Die Bitburgerinnen gingen durch die bessere Chancenverwertung mit 3:0 in Führung. Danach aber bestimmten unsere Mädchen das Spielgeschehen und die DJK Mannschaft schoss sich einen 5:3 Vorsprung heraus! Eine tolle Energieleistung, die aber doch viel Kraft kostete, und so kamen die Bitburger Mädchen in den Schluss-minuten doch noch zum Ausgleich.    

 

Im zweiten Spiel besiegte die DJK B  die MSG Ahrbach-Montabaur hochverdient mit 7:0. Das spielerisch überlegene Team der DJK hätte auch leicht höher gewinnen können, braucht aber zu viele Chancen um zu weiteren Torerfolgen zu kommen. Zudem scheiterten sie aber auch oft an der guten Torhüterin der MSG. Trotzdem eine sehr gute Leistung gegen einen im Angriff  schwachen Gegner.     

 

(Bilder: 1-6 DJK C, 7-13 DJK B)              

Wolfgang Fries                                          

15.09.: Spieltag der DJK Mädchen-Mannschaften!

Am Sonntag dem 15.09. war der erste komplette Heimspieltag der Mädchen Mannschaft der DJK. - Um 10:00 Uhr spiel-ten die jüngsten Mädchen, die E- und die D- Juniorinnen. - Die DJK-E gewannen gegen den SV Sirzenich klar mit 6:0! -

Torreich 5:5 endete die Partie der DJK D gegen die SG Obermosel Wellen. -

Unsere C-Mädchen hatten das erste Spiel schon am Freitag, ebenfalls gegen Wellen und verloren unglücklich mit 1:2. Zwei verletzungsbedingte Ausfälle (u.a. die Tor-frau) verhinderten ein besseres Ergebnis.

Am Sonntag ging es gegen die DJK Morscheid. Das Spiel gewann unsere DJK Vertretung hochverdient mit 3:2, wobei der Sieg auch hätte höher ausfallen können (müssen). Auch hier gab es wieder einen Ausfall durch Verletzung. Das Team wurde aber durch einige D-Mädchen verstärkt, die sich vorbildlich in die Mannschaft einfügten und ein tolles Spiel boten. -

Weiter ging es mit der Partie der Rheinlandliga DJK-B Juniorinnen gegen das favorisierte Team der SC 13 Bad Neuenahr U17 II. Leider fanden unsere B-Mädchen in der ersten Halbzeit kaum ein Mittel gegen einen gut aufspielenden Gegner. So lagen sie zur Pause schon 1:5 zurück. Lediglich Hannah Blau konnte in der 36. Min. durch einen schönen Treffer gefallen! Nach der Halbzeitpause stellte man sich besser auf den Gegner ein, konnte aber zwei weitere Gegentore nicht verhindern. Eine Niederlage, die in dieser schweren Liga keinen Beinbruch darstellt. Es gibt doch noch genug Gelegenheiten für unsere Mädchen ihr Können unter Beweis zu stellen.

 

Bilder: 1-6 DJK C, 7-12 DJK B

 

Wolfgang Fries

Saison 2017/2018

10.05.2017:      DJK D/B Mädchen – Luxemburg U16    1:12

 

DJK  D + B - Mädchen leisteten der

Luxemburger U16 Nationalmannschaft tapferen Widerstand

 

Es war für unsere Mädchen der D- und B-Mannschaften ein tolles und mit Sicherheit nachhaltiges Erlebnis gegen die Luxemburgische U16 Nationalmannschaft antreten zu dürfen!

Vor zahlreichen Zuschauern entwickelte sich das Spiel wie erwartet schnell zu einer reinen Abwehrschlacht für die DJK Auswahl. Die robusten Luxemburgerinnen setzten unsere Mädchen sofort unter Druck und ließen kaum Angriffe der DJK zu. Mit 0:5 ging es in die Halbzeit.

Auch im zweiten Teil der Begegnung hatte unsere Abwehr Schwerstarbeit zu leisten, doch unsere Mädchen wehrten sich tapfer und versuchten immer wieder ein Angriffsspiel aufzuziehen. Dann war es soweit, ein schöner Angriff der DJK gelang und unsere Spielerin Stelle Marx versenkte den Ball aus ~20 Metern im Tor. Großer Jubel bei den DJK Mädchen und den Zuschauern.

Am Ende ließ aber die Kraft und die Konzentration nach, wodurch die Luxemburgerinnen doch noch einen zweistelligen Sieg erringen konnten. Allen Ausrichtern und natürlich auch allen Spielerinnen die diesen tollen Fußballabend ermöglichten ein großes „Dankeschön“!

 

Nun geht für die B-Mädchen am Samstag im letzten Punktspiel zum Tabellenführer nach Rittersdorf. Dort hoffen wir auf einen schönen Saisonausklang.   (Wolfgang Fries)

Mädchenfußball aktuell:

In diesem Bereich sucht die DJK St. Matthias noch Mädchen im Alter von 6 bis 16 Jahren zum Aufbau einer Fußball Mädchen Abteilung

Das Klischee, Fußball sei ein Männersport ist spätestens seit den Erfolgen unserer Damen Nationalmannschaft wiederlegt. Mädchen wollen und können sehr gut Fußball spielen. Auch die schiere Zahl der fußballbegeisterten Mädchen steigt von Jahr zu Jahr. Fußball ist auch unter Mädchen die größte Teamsportart in Deutschland. Einen Grund für den Erfolg des Mädchenfußball ist auch die steigende Anerkennung der Eltern: „Dass sie sagen, ihr Kind solle zum Turnen oder Tanzen gehen, aber nicht zum Fußball, gibt es heute im Grunde nicht mehr“.                                                                                                                                       „Girls Wanted“                                                                                                                                                                      hat nun auch bei der DJK St. Matthias Einzug gehalten.                      Bist du ein Mädchen und hast Lust auf Fußball, dann melde dich einfach per Mail an 

Unsere 1. Mädchenfußball Mannschaft

Die DJK St.Matthias war schon einmal im Bereich Mädchenfußball aktiv (Foto aus den 90ern)
Druckversion Druckversion | Sitemap
© DJK St. Matthias Trier eV