Der AC-Milan in Feyen

Die DJK St. Matthias veranstaltete mit dem AC Mailand vom 28. Juli bis zum 1. August ein Trainingscamp für Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 16 Jahren, bei dem nur Fußballer aus den Reihen der “Mattheiser” teilnehmen durften.

 

Der Kontakt zum italienischen Spitzenteam  kam 2013 bei einem Jugendturnier zustande. “Es war eine Mannschaft aus Luxemburg zu Gast, der Betreuer war Italiener und er war sehr von der Anlage und dem Drumherum angetan. Ein Freund von ihm ist Leiter des Jugendcamps des AC Mailand in Luxemburg. Er stellte sehr schnell den Kontakt mit uns her”, erzählt Joachim Döring, Trainer der C-Jugend und Mitinitiator der Idee. “Die Italiener werden mit einem großen Trainerstab anreisen, der sich nach der Anzahl der Teilnehmer richtet. Auf ca. 15 Kinder kommt ein Trainerpärchen – je einer vom AC Mailand und von der DJK St. Matthias. Das Interesse ist groß. Schon vor der offizellen Anmeldefrist, die in Kürze beginnt, haben wir schon mehr als 40 Anmeldungen.”

Praktikum für DJK-Coaches in Mailand?

Die Milan-Trainer sind ausnahmslos Inhaber einer UEFA-Lizenz und werden mit den einheimischen Jugendtrainern eng zusammen arbeiten, um ihnen die Möglichkeit zu geben, von den Profis zu lernen. Auch das Angebot an die Coaches der “Mattheiser”, ein “Trainerpraktikum” in der italienischen Metropole zu machen, steht in Aussicht.

“Der AC Mailand wird das Camp bei uns professionell aufziehen”, erklärt Döring, “vormittags wird es eine Technikeinheit geben, nachmittags wird auf Taktik und Ausdauer wert gelegt. Dazwischen wird es ein Mittagessen geben und die Kinder und Jugendlichen haben ein bisschen Zeit zum Entspannen. Es soll für unsere Jungs eine Belohnung sein.” Begleitet wird das Camp von der AOK, die ein Seminar über gesunde Ernährung im Sport zu abhalten wird. Döring: “Natürlich besteht im nächsten Jahr dann die Möglichkeit, das Camp zu erweitern.”

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© DJK St. Matthias Trier eV