Vorschau geplante Veranstaltungen 2018         -->         zur Übersicht                   (klick)

25.-29.6.18: FUSSBALL-FERIEN-FREIZEIT

                    -->       zum Anmeldeformular     (klick)

DJK-Alte Herren: Ein Anfang ist gemacht        (klick)

25.02.18:   DJK St.Matthias Hallenturnier  

                    -->       zu den Spielplänen          (klick)

26.03.18:    Mitgliederversammlung im VH   (klick)

                           - in Vorbereitung -                  

02.04.18: Ostereiersuche am Ostermontag    (klick)

                           - in Vorbereitung -                  

30.04.18:  Tanz in den Mai - DJK-VH Feyen   (klick)

                           - in Vorbereitung -      

15.-17.6.18:   Jugendturnier Buschmann-Cup

                            - in Vorbereitung -                    (klick)

06.-08.7.18:  Sommerturnier bei der DJK St. Matthias jetzt als "11Teamsports-Cup"        (klick)

                           - in Vorbereitung -                  

21./22.7.18:   OB-Pokal: Endturnier um den Pokal des Oberbürgermeisters  der Stadt Trier          (klick)

10.-12.10.18:        Sparkassen-Cup         (klick)

 Fußball-Turnier in Osburg / Thomm

Erste: Sieg und Remis in zwei weiteren Tests

Gelungenes Testspielwochenende für unsere erste Mannschaft: Nach dem 2:0 am Samstagabend gegen die A-Junioren des TuS Mosella Schweich (zweifacher Torschütze: Paddy Dres) gab es am Sonntag nach 0:2-Rückstand noch ein 2:2 gegen den klassenhöheren Bezirksligisten SV Leiwen-Köwerich. Paddy Dres traf mit einem raffiniert getretenen Freistoß. Zudem schlug Kopfballungeheuer Michael Blang zu.

Weiter geht es in der Testserie am Sonntag, 25. Februar. Ab 15 Uhr ist dann der Eifeler B-Ligist Mehlentaler SV 1965 zu Gast auf der Bezirkssportanlage in Trier-Feyen zu Gast. Das wird dann gleichzeitig auch bereits die Generalprobe sein.

Eine Woche später geht es schließlich mit der Partie bei der SG Detzem/Pölich-Schleich erstmals wieder in der Kreisliga A Trier-Saarburg um (sehr wichtige) Punkte.   (Andreas Arens)

Rückblick Turniere/Veranstaltungen/Events:

 - weitere Berichte bei den Abteilungen/Mannschaften

 - auch unter Verein/"Wir machen's einfach" und "Events"

13.02.18:         Mattheiser C1-Junioren besuchen Bundesliga-Spiel

TR-Feyen/Leverkusen. Am Fastnachtssamstag gingen die C-Junioren der DJK St. Matthias auf Bundesliga-Reise. Bereits um 10:00 Uhr trafen sich Spieler, Trainer und einige Väter am Trierer Hauptbahnhof, um die Fahrt nach Leverkusen anzutreten. Über Koblenz und Köln . . . (weiter lesen)

 

03.02.18:   C1 erreicht 3. Platz bei der

Kreishallenmeisterschaft

Saarburg-Beurig. Am Samstag, 3.2.2018 fand das Endturnier um die Kreishallenmeisterschaft in der Sporthalle in Saarburg-Beurig statt. Nach der tollen Vorstellung in der Qualifikation u.a. mit einem Sieg gegen die U14 der Trierer Eintracht durften unsere C-Jugendlichen nun im Endturnier mit den 7 anderen Vorrundensiegern um die Kreishallenmeisterschaft antreten. Die Teams der Gruppe 1 waren TuS Mosella Schweich (Rheinlandliga), Fortuna Saarburg (Bezirksliga), SV Sirzenich (Bezirksliga) und die JSG Ruwertal (Kreisliga). Die Gegner unserer Gruppe 2 lauteten FSV Trier-Tarforst (Bezirksliga), JSG Konz und JSG Fell (beide Kreisliga).

Im ersten Duell trafen wir auf den Stadtrivalen aus Tarforst, den wir mit 3:0 besiegen konnten. Im zweiten Gruppenmatch bezwangen . . . (weiter lesen)

 

13.01.18:      Die D-II belegt den 3. Platz  beim Ausscheidungsturnier für die Kreishallenmeisterschaft in Mandern

 

06.01.18:    D-I mit erfolgreicher Teilnahme am Lebenshilfe-Turnier

 

Im sehr gut besetzten Lebenshilfe-Turnier in Konz spielten zwölf Mannschaften in drei Vierergruppen den Turniersieger aus.

Wir hatten es in der Gruppe A mit den Teams des DFB-Stützpunkt II, Eintracht Trier und der JSG Saar Mosel Konz II zu tun. Im ersten Spiel gegen den Stützpunkt siegten wir nach sehr guter Leistung mit 2:0. Zweimal traf hier Malte. Im Duell mit der Eintracht und gewannen wir nach tollem Kampf verdient mit 2:1. Wiederum war Malte doppelt erfolgreich.

Im letzten Gruppenspiel taten wir uns gegen Saar-Mosel Konz II lange schwer und konnten erst zwei Minuten vor Schluss durch Konrad das Sieg bringende 1:0 erzielen.

Im vorweggenommenen Finale trafen wir in der Vorschluss-runde auf das DFB-Stützpunkt-Team I und verloren unglücklich mit 0:1. Wir hatten dabei die besseren Möglichkeiten, doch zwei Aluminiumtreffer durch Malte und einer vergebenen Chance von Ali brachten eben nicht den zählbaren Erfolg.

Trotz des Ausscheidens können wir aufgrund der starken Gegner sehr zufrieden sein mit dem erreichten dritten Platz.

 

Ulle Apel, Trainer DI der DJK St. Matthias Trier

17.02.18:      DI mit klarem 4:0-Sieg in Luxemburg beim FC Una Strassen
Am Samstag bestritten wir unser erstes Vorbereitungsspiel zur Rückrunde in der D-Junioren-Bezirksliga. Auf der Sportanlage in Strassen /Luxemburg war die U 13 des FC Una unser Gegner.
In der für uns ungewohnten Mannschaftsstärke von Elf gegen Elf und über die Spielfeldgröße von Fünfmeter- zu Fünfmeterraum brauchten wir gut zehn Minuten, um ins Spiel zu finden. Aufgrund von vier Absagen im Vorfeld traten wir ohne Auswechselspieler an und versuchten von Anfang an mit unseren Kräften zu haushalten. Es entwickelte sich eine Partie auf Augenhöhe – mit Hochs und Tiefs auf beiden Seiten. . . (weiter lesen)

D1: Vordere Plätze bei top besetzten Turnieren im In- und Ausland

Erfolgreiche Teilnahmen beim Scholtes-Cup in Mehring und dem Indoor-Cup des FC US Moutfort/Luxemburg verbuchte die DI-Jugend der DJK St. Matthias Trier zuletzt.

Lesen Sie hier den Bericht von Trainer Ulle Apel . . .

 

21.01.18:      Hallenturnier in Daun

Beim Hallenturnier des SC Rot-Weiß Rengen am Sonntag den 21.01.18 in Daun, holten sich zuerst unsere B-Juniorinnen den Turniersieg.

 

Danach waren unsere E-Juniorinnen so beflügelt vom Sieg der B-Mädels, dass sie es ihnen nachmachten und ebenfalls den Turniersieg für den DJK St. Matthias nach Trier holten.

Wir gratulieren beiden Mädchenmannschaften zu ihrem Sieg bei diesem Turnier.  Lothar Heidgen

06.01.18:       D-II-Jugend wird

                      Vierter in Piesport

 

Guter Erfolg für die DII der DJK St. Matthias Trier: Das Team von Trainerin Nadine Lehmann belegte am Samstag beim Edeka-Borsch-Cup in Piesport den vierten Platz. Das Bild zeigt die Jungs in den chicen blau-weißen Auswärtstrikots.

 

17.12.17:     Restaurant Zimtblüte sponsert D-II-Jugend neue Trainingskleidung

Die D-II-Jugend der DJK St. Matthias Trier bedankt sich ganz herzlich bei ihrem Sponsor,  dem Restaurant Zimtblüte in Trier, für die neue Trainingskleidung.

Das Foto entstand bei der Übergabe des Outfits im Restaurant.

 

05.01.18:       Ein Empfang für das Rückgrat der DJK

Auf eine sehr positive Resonanz stieß der traditionell gemeinsam vom Förderverein Fußball in Feyen (FiF) und der DJK St. Matthias Trier ausgerichtete Neujahrsempfang im Vereinshaus auf der Bezirkssportanlage in Feyen.

Erstmals fand der Empfang nicht an einem Sonntag, sondern diesmal am Freitagabend statt. Das wiederum war förderlich für weitere, gute Gespräche, die sich bis weit nach Mitternacht zogen…

Sowohl Josef Lenz als Zweiter Vorsitzender des FiF (dessen Vorsitzender Peter Buschmann ebenfalls unter den Gästen weilte) und DJK-Chef Helmut Hein dankten den rund 40 anwesenden Freunden und Förderern des Vereins für zum Teil jahrzehntelanges Engagement. „Ohne Euch geht es nicht. Ihr seid das Rückgrat unserer DJK“, lautete der Tenor ihrer Ansprachen.

Ortsvorsteher Rainer Lehnart nutzte zudem die Gelegenheit, das Thema „Neue Sporthalle“ nochmal zusammenzufassen: „Das Dach der alten Halle ist so marode. Um es dauerhaft zu sanieren, kämen die Kosten fast an die heran, welche für eine Halle aufgebracht werden müssten.“ Mit Hilfe von Landesmitteln soll nun bereits bis Mitte kommenden Jahres gleich neben der bestehenden Halle die neue entstehen. Lehnart sprach vom „Triple 2019“, das er mit den parallel bis dahin – so seine Hoffnung – ebenfalls fertiggestellten Baumaßnahmen am Kindergarten und der Schule anpeilt. „Dann“, so der Ortschef von Feyen-Weismark, „machen wir mehr als nur eine Flasche Sekt auf“ – und erntete zustimmendes Kopfnicken von Helmut Hein.  

Lehnart äußerte das vage Ziel, dass die alte Halle eventuell nicht abgerissen werden muss, sondern von anderer Seite für bestimmte Zwecke weiterbetrieben wird. Das allerdings, so DJK-Vorsitzender Hein, sei für seinen Verein nicht zu stemmen.

Der persönlich krankheitsbedingt fehlende Ehrenvorsitzende Alfons Steinbach hatte sich für den Abend noch etwas Besonderes einfallen lassen. In seiner Vertretung überreichte Helmut Hein einigen nach Ansicht von Steinbach sehr verdienten Mitgliedern eine DJK-Uhr.  

Andreas Arens

29.10.17:          Feierstunde zu Ehren von Alfons Steinbach

Durch tatkräftige Unterstützung von Initiator Alfons Steinbach haben wir seit nun über zwei Jahren den Mini-Soccerplatz auf der Sportanlage in Feyen.

Auf dem Foto von 2015 vom Spatenstich auch Alfons (2. von li.), der im Oktober 85 J. alt wurde.

 

Der Verein ehrt Alfons Steinbach mit der Anbringung einer Tafel beim Soccerplatz -

dazu wird hiermit herzlich eingeladen! - Der Vorstand

Die Mini-Socceranlage auf der Bezirkssportanlage in Feyen heißt ab sofort

 ALFONS - STEINBACH - PLATZ 

Die Namensgebung des Mini-Soccerplatzes auf der Sportanlage in Feyen erfolgte in einer Feierstunde zu Ehren von Alfons Steinbach. Diese Ehrung reiht sich nahtlos ein in die Reihe der Auszeichnungen, die Alfons Steinbach in seinem Leben zuteil wurden.

Alfons Steinbach...85 Jahre und kein bisschen leise....

Nach dem Krieg war er Mitbegründer der DJK St. Matthias, deren Ehrenvorsitzender er seit 1987 ist. 32 Jahre lang spielte er aktiv Handball, organisierte aber auch den Spielbetrieb. Von 1969 bis 1989 arbeitete er den gesamten Handballspielplan des Bezirks Mosel mit 200 Mannschaften und 2000 Sportlern aus und organisierte Hallenzeiten. "Und das alles ohne Computer", sagt Steinbach. 15 mal fiel der Jahresurlaub dieser ehrenamtlichen Tätigkeit zum Opfer.

Die unzähligen Ehrungen, die Alfons Steinbach bisher erhielt, lassen sich gar nicht alle aufzählen: Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland, Ehrenbrief der Stadt Trier, Goldene Ehrennadel des Landkreises Trier-Saarburg, Goldene Ehrenplakette des Landessportbundes Rheinland-Pfalz und die Goldene Ehrennadel des Deutschen Handball-Bundes sind nur einige der Auszeichnungen, über die sich Steinbach freut, bestätigen sie ihn doch in seiner Arbeit.

 

Mit der Namensgebung verneigt sich die DJK St. Matthias vor einem Mann, mit dem der Sport im Nachkriegs-Trier untrennbar verbunden ist.   Jupp Lenz

14.11.17:      Indische Auswahl zeigt gegen DJK-C-Junioren ihre große Klasse

Ein solches Spiel erlebt man wahrlich nicht alle Tage: Im Rahmen der Serie „DJK international“ traf unsere Bezirksliga-C-Jugend am Dienstag, 14. November, auf eine U15-Auswahl von Indien, die aktuell an der Sportschule Bitburg residiert.

 

Akteure vom Subkontinent wurden in einem aufwändigen Scoutingverfahren ausgewählt und sollen mithelfen, den Fußball im 1,3-Milliarden-Einwohner-Staat endlich auf Vordermann zu bringen.

 

Ihre Klasse demonstrierten die Inder auch im Testspiel gegen unsere C-Junioren. Bereits nach dem ersten Drittel (gespielt wurden hier abweichend vom regulären Spielbetrieb dreimal 25 Minuten) stand es 5:0 für das vom früheren Luxemburger Juniorennational-trainer Heinz Ewen gecoachte Team. . . (mehr)       Andreas Arens

 

Wir  bedanken uns bei den Sponsoren für die Unterstützung.

 

Besuchen Sie uns auch bei Facebook
.....bleiben Sie mit uns in Verbindung

Zur Verstärkung unserer Jugendabteilung  suchen wir noch Trainer und Betreuer

Unterstützen Sie uns

 

        - Bandenwerbung

             - Trikotwerbung

                  - Heftwerbung (Anpfiff)

                       - Jugendwand

                            - Lautsprecher-Durchsagen

                                 - als Mitglied im Club100
                                      - als inaktives Vereinsmitglied

          - als Mitglied im FIF Förderverein
           

          - als Mitglied im JuKi - Förderverein der DJK St. Matthias Jugend

Druckversion Druckversion | Sitemap
© DJK St. Matthias Trier eV