Die DJK St. Matthias Trier sucht DICH!

 

Die DJK St. Matthias Trier sucht Talente für ihre zukünftige

Mannschaft in der D-Jugend-Bezirksliga.

 

.DU wolltest schon immer Fußball auf hohem Niveau spielen, von

qualifizierten Übungsleitern trainiert werden – und das alles in einem Umfeld mit sehr guten Gegebenheiten (Kunst- und Naturrasen)?

 

Wenn DIR zudem der Spaß am Sport wichtig ist,

dann bist DU bei der DJK St.Matthias Trier genau richtig.

 

Hier klicken für weitere Infos!

DJK-A-Jugend 2017/2018:

Neuzugänge herzlich willkommen 

zur Verstärkung der A-Juniorenmannschaft für die neue Saison sucht die DJK St. Matthias Trier noch ehrgeizige Fußballer, die zwischen dem 1. Januar 2000 und dem 31. Dezember 2001 geboren sind.

Trainer in der kommenden Spielzeit wird der Lizenzinhaber Dieter Meseke sein. Kontakt: 0151 /41968715.

Mitglieder des neuen A-Jugend-Kaders und Interessenten sind (auch) am Dienstag, 8. Mai, 19.30 Uhr, zu einer Vorbesprechung ins Vereinshaus der DJK auf der Bezirkssportanlage in Trier-Feyen eingeladen.

Der Vorstand

Vorschau geplante Veranstaltungen 2018         -->         zur Übersicht                   (klick)

25.-29.6.18: FUSSBALL-FERIEN-FREIZEIT

                    -->       zum Anmeldeformular     (klick)

30.04.18:  Tanz in den Mai - DJK-VH Feyen   (klick)

                           - in Vorbereitung -      

15.-17.6.18:   Jugendturnier Buschmann-Cup

                            - in Vorbereitung -                    (klick)

06.-08.7.18:  Sommerturnier bei der DJK St. Matthias jetzt als "11Teamsports-Cup"        (klick)

                           - in Vorbereitung -                  

21./22.7.18:   OB-Pokal: Endturnier um den Pokal des Oberbürgermeisters  der Stadt Trier          (klick)

10.-12.10.18:        Sparkassen-Cup         (klick)

 Fußball-Turnier in Osburg / Thomm

Restprogramm 1. Mannschaft

15.04.:     DJK Matth.  - TuS Schillingen            2:0

So.22.04.- 15:00:   SG Langsur    - DJK Matth.

So.29.04.- 15:30:   DJK Matth.     - TuS Schweich

So.06.05.- 14:30:   DJK Pluwig/G - DJK Matth.

Sa.12.05.- 19:00:   DJK Matth.      - SG Kordel

15.04.18: Erste überrascht den Spitzenreiter - Zweite siegt klar - Dritte verliert im Hit knapp

Die DJK ist wieder da! Unserer ersten Mannschaft gelang am Sonntagnachmittag ein noch dazu völlig verdienter 2:0-Erfolg über den  hohen Favoriten, den A-Liga-Spitzenreiter TuS Schillingen. In der Kreisliga C Trier/Eifel kam unsere Zwote nach Anlaufproblemen zu einem klaren 6:2 über den SV Udelfangen. In einem engen Kräftemessen zog derweil die Dritte im Hit der D-Klasse Trier/Eifel beim 1:2 gegen die SG Langsur/Zewen/Igel II den Kürzeren.

Ihre Aufwärtstendenz bestätigte die von Helmut Freischmidt trainierte erste Mannschaft auch im Duell gegen Schillingen . . . weiter lesen

 

Kommenden Sonntag, 15 Uhr, geht es für unsere Erste nun auf die andere Moselseite zum Derby nach Zewen.

 

Dank des 6:2 über den SV Udelfangen hat die von Martin Klein gecoachte zweite Mannschaft den zweiten Platz in der C-Liga Trier/Eifel gefestigt. Simon Blasius brachte die DJK zunächst in Front, ehe ein Eigentor den Ausgleich für die Gäste brachte. Mike Leese und Steven Hubig trafen anschließend. . . weiter lesen

.

Nächsten Sonntag, 12.30 Uhr, spielte unsere Zwote nun beim SV Trier-Olewig II.

 

Vier Stunden später, ab 16.30 Uhr, ist dort auch unsere Dritte beim SVO III zu Gast.

Peter Ludwig sorgte gegen Langsur II für den zwischenzeitlichen  Ausgleich. Diese gingen aber später wieder mit 2:1 in Front und brachten die Führung über die Zeit. . .weiter lesen   Andreas Arens

 DJK-Alte Herren:

               Ein Anfang ist gemacht

Training: Montags 19:30 Uhr

  (klick)

Rückblick Turniere/Veranstaltungen/Events:

 - weitere Berichte bei den Abteilungen/Mannschaften

 - auch unter Verein/"Wir machen's einfach" und "Events"

Wir  bedanken uns bei den Sponsoren für die Unterstützung

Logo zum Vergrößern bite anklicken

14.04.18:    DJK-D-Junioren ringen JFV Vulkaneifel nieder

 

Im Bezirksliga-Spiel gegen den JFV Vulkaneifel konnte die D 1-Jugend unserer DJK St. Matthias Trier einen wichtigen Erfolg im Kampf um den Klassenerhalt feiern. Nach dem 8:0-Kantersieg über Mont Royal vom Montag hofften wir auf eine weitere positive Vorstellung der Mannschaft, und sie zeigte von der ersten Minute an, dass sie dem Gegner Paroli bieten konnte und wollte.  Unsere Abwehr ließ in der ersten Halbzeit nicht einen Torschuss zu. . . weiter lesen

09.04.18:  D-Junioren-Bezirksliga: Kantersieg gegen Schlusslicht JSG Mont Royal Reil
Im Nachholspiel am Montag gegen die Mannschaft aus Reil und Umgebung konnte unser Team einen klaren 8:0-Sieg erzielen.
In einem einseitigen und bei weitem nicht attraktiven Spiel gelang Malte bereits nach vier Minuten der erste Treffer.

Nach schönem Zuspiel von Fabian erhöhte wieder Malte auf 2:0. Wir versuchten, die gegnerische Abwehr ein ums andere Mal mit Pässen in die Tiefe zu knacken, blieben aber immer wieder in deren vielen Beinen hängen, weil wir es zu kompliziert spielten. In Minute 16. war es Ali, der den Torwart mit einem durchaus haltbaren Schuss zum 3:0 bezwang . . . weiter lesen

24.03.18:       DI-Junioren: Abstiegs-kampf beginnt nach 0:2 in Saarburg

Nach der 0:2-Niederlage am Samstag in Saarburg beginnt für uns nun der Kampf gegen den Abstieg aus der Bezirksliga West: Alle direkten Mitkonkurrenten konnten Punktgewinne verzeichnen, sodass der Abstand zum ersten Abstiegsplatz nur noch vier Punkte beträgt.

Mit Saarburg erwartete uns wie erwartet eine körperlich robuste Mannschaft, die bis dahin punktgleich mit uns einen Tabellenplatz hinter uns rangierte. Genau hier lag auch der Grund, weshalb wir den Platz als Verlierer verließen. Spielerisch war es ganz ansehnlich, was wir zeigten, allerdings in den entscheidenden Zweikämpfen in Richtung Tor fanden unsere Jungs kein Mittel, die körperlich starken Innenverteidiger in Verlegenheit zu bringen. In der 21. Minute war dann unsere Innen-verteidigung nicht sortiert, und Saarburg nutzte diese Unaufmerksamkeit zum Führungstreffer. . . weiter lesen

Ulle Apel, Trainer der D I

 

17.03.2018: SV Ehrang – DJK

       B-Juniorinnen 0:3 - Hattrick

        sicherte den DJK Sieg!!

 

Bei klirrender Kälte auf der Ehranger-Heide verhalf ein Hattrick von Chantal Dewald den DJK B-Mädchen zu einem insgesamt verdienten Sieg. . . (weiter lesen)

 

 Es war sicher nicht das beste Spiel unserer Mädchen aber die drei Punkte nahmen die Mannschaft und deren Anhang gerne mit nach Feyen!

Wolfgang Fries

10.03.18: C-Juniorinnen mit Knapper Niederlage gegen MSG Salm!

 

Im ersten Spiel unserer DJK C-Mädchen musste man nach der 1:10 Niederlage im Hinspiel schlimmes Befürchten.  Die Mädchen von der MSG unteren Salm begannen auch sehr stürmisch und gingen mit 1:0 in Führung.  Die DJK konnte allerdings schnell den Ausgleich erzielen und mit zunehmender Spieldauer auch das Spiel offener Gestalten. Auch nach der erneuten Führung  der MSG spielten unsere Mädchen unverdrossen weiter und trafen auch zum 2:2 Ausgleich. Im gesamten Spiel hatte die MSG allerdings ein Chancenplus  und so gelang ihnen auch das Tor zum nicht unverdienten 3:2 Sieg.  Die DJK Mädchen gaben aber nie auf,  kämpften aufopferungsvoll, wurden aber leider nicht mit dem erhofften Punktgewinn belohnt. Eine gute Leistung unserer Mädchen die in den nächsten Spielen sicher noch einige Punkte „einfahren“ werden!  (Wolfgang Fries)

07.04.18: C-Juniorinnen 

Spiel in zwei Minuten entschieden.

Eine schwere Aufgabe wartete auf unsere C-Mädchen im Spiel gegen den Tabellendritten aus Reil.  

Die erste Halbzeit verlief lange Zeit sehr Ausgeglichen und die DJK ging in der 31. Minute  sogar mit 1:0 in Führung! Mit dem Ausgleich eine Minute später verloren unsere Mädchen leider die Übersicht und kassierten innerhalb von zwei Minuten 3 Tore zum Halbzeitstand von 1:3 .                                              

IIn der 2. Hälfte begann die DJK aber wieder mit viel Mut und Selbstvertrauen und kamen in der 55. Minute zum verdienten Anschlusstreffer! 

IIn den letzten Minuten des Spiels setzte sich aber die größere Körperliche und Spielerische Robustheit der TUS aus Reil durch. Konsequent nutzten Sie jetzt jede Torchance und siegten 6:2.                                                                                            Fazit: Unsere Mädchen hielten in vielen Phasen des Spiels gegen ein favorisiertes Team sehr gut mit und verloren leider zu hoch!  (Bericht und Bilder Wolfgang Fries)                                         

 
 

 

29.10.17:          Feierstunde zu Ehren von Alfons Steinbach

Durch tatkräftige Unterstützung von Initiator Alfons Steinbach haben wir seit nun über zwei Jahren den Mini-Soccerplatz auf der Sportanlage in Feyen.

Auf dem Foto von 2015 vom Spatenstich auch Alfons (2. von li.), der im Oktober 85 J. alt wurde.

 

Der Verein ehrt Alfons Steinbach mit der Anbringung einer Tafel beim Soccerplatz -

dazu wird hiermit herzlich eingeladen! - Der Vorstand

Die Mini-Socceranlage auf der Bezirkssportanlage in Feyen heißt ab sofort

 ALFONS - STEINBACH - PLATZ 

Die Namensgebung des Mini-Soccerplatzes auf der Sportanlage in Feyen erfolgte in einer Feierstunde zu Ehren von Alfons Steinbach. Diese Ehrung reiht sich nahtlos ein in die Reihe der Auszeichnungen, die Alfons Steinbach in seinem Leben zuteil wurden.

Alfons Steinbach...85 Jahre und kein bisschen leise....

Nach dem Krieg war er Mitbegründer der DJK St. Matthias, deren Ehrenvorsitzender er seit 1987 ist. 32 Jahre lang spielte er aktiv Handball, organisierte aber auch den Spielbetrieb. Von 1969 bis 1989 arbeitete er den gesamten Handballspielplan des Bezirks Mosel mit 200 Mannschaften und 2000 Sportlern aus und organisierte Hallenzeiten. "Und das alles ohne Computer", sagt Steinbach. 15 mal fiel der Jahresurlaub dieser ehrenamtlichen Tätigkeit zum Opfer.

Die unzähligen Ehrungen, die Alfons Steinbach bisher erhielt, lassen sich gar nicht alle aufzählen: Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland, Ehrenbrief der Stadt Trier, Goldene Ehrennadel des Landkreises Trier-Saarburg, Goldene Ehrenplakette des Landessportbundes Rheinland-Pfalz und die Goldene Ehrennadel des Deutschen Handball-Bundes sind nur einige der Auszeichnungen, über die sich Steinbach freut, bestätigen sie ihn doch in seiner Arbeit.

 

Mit der Namensgebung verneigt sich die DJK St. Matthias vor einem Mann, mit dem der Sport im Nachkriegs-Trier untrennbar verbunden ist.   Jupp Lenz

 

Besuchen Sie uns auch bei Facebook
.....bleiben Sie mit uns in Verbindung

Zur Verstärkung unserer Jugendabteilung  suchen wir noch Trainer und Betreuer

Unterstützen Sie uns

 

        - Bandenwerbung

             - Trikotwerbung

                  - Heftwerbung (Anpfiff)

                       - Jugendwand

                            - Lautsprecher-Durchsagen

                                 - als Mitglied im Club100
                                      - als inaktives Vereinsmitglied

          - als Mitglied im FIF Förderverein
           

          - als Mitglied im JuKi - Förderverein der DJK St. Matthias Jugend

Druckversion Druckversion | Sitemap
© DJK St. Matthias Trier eV